Kundenbindung durch Servicetechniker

17. Juli 2003

Je austauschbarer die Produkte werden, desto wichtiger wird eine gute Servicearbeit für die langfristige Kundenbindung.

Servicetechniker sollen bei ihrer Arbeit vor Ort nicht nur fachliche Kompetenz ausstrahlen. Häufig haben sie auch kritische Gesprächssituationen mit verärgerten Kunden zu meistern. Das sensible und überzeugende Eingehen auf den Kunden ist jedoch oft der Grundstein für den so wichtigen Neu- und Zusatzverkauf.

Größere Unternehmen haben schon seit einiger Zeit die Zeichen der Zeit erkannt und bilden ihre Servicetechniker in Inhouse-Schulungen weiter.

Um nun auch kleineren und mittelständischen Unternehmen diese Möglichkeit zu geben, hat die Firma AEZ-Seminare & Consulting aus Kreiensen Sonderseminare unter dem Titel "Kundenbetreuung und Kundenbindung für Servicetechniker" in Frankfurt und Hannover zusätzlich in ihr offenes Seminarprogramm aufgenommen.

"Intensive Trainingsrunden an Beispielen aus der Praxis der maximal 8 Teilnehmer gewährleisten dabei einen optimalen Praxistransfer", so Geschäftsführer Arno E. Zintel.

Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch unter 05563/9502-0 oder per e-Mail an

« zurück